Definition „Liebe“ von Schülerinnen und Schüler des Einzelhandels in Gruppenarbeit, Christoph Fleischer, Werl 2010

Print Friendly, PDF & Email

–         Liebe ist…

die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, die ein Mensch für einen anderen Menschen empfinden kann und man kann mit romantischen Stunden die Zuneigung zu seinem Partner zeigen.

 

–         Liebe ist füreinander da sein, Vertrauen haben und Geborgenheit.

 

–         Liebe besteht aus gegenseitigem Vertrauen, sie ist einfach unbeschreiblich, wobei sie auch ihre gewissen Vor- und Nachteile hat.

 

–         Liebe heißt, dass man sich stark zu jemandem hingezoen fühlt, weil man denjenigen mehr mag als andere.

 

–         Liebe ist, wenn zwei Menschen sich binden, ihre Zuneigung ung Efühle teilen und in jeder Lebenslage zueinander halten.

Zusammenfassung:

Liebe ist Zuneigung und Vertrauen, zueinander Finden und zusammen Bleiben, gemeinsame Verantwortung für alle Lebenslagen und für die Beziehung.

Autor: christoph.fleischer

Christoph Fleischer, evangelischer Pfarrer in Westfalen, tätig in der Gemeindearbeit, Studierendenseelsorge und Altenheimseelsorge, Mitglied in der Gesellschaft für evangelische Theologie und in der Dietrich Bonhoeffer Gesellschaft.

Kommentar verfassen