Definition „Liebe“ von Schülerinnen und Schüler des Einzelhandels in Gruppenarbeit, Christoph Fleischer, Werl 2010

Print Friendly, PDF & Email

–         Liebe ist…

die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, die ein Mensch für einen anderen Menschen empfinden kann und man kann mit romantischen Stunden die Zuneigung zu seinem Partner zeigen.

 

–         Liebe ist füreinander da sein, Vertrauen haben und Geborgenheit.

 

–         Liebe besteht aus gegenseitigem Vertrauen, sie ist einfach unbeschreiblich, wobei sie auch ihre gewissen Vor- und Nachteile hat.

 

–         Liebe heißt, dass man sich stark zu jemandem hingezoen fühlt, weil man denjenigen mehr mag als andere.

 

–         Liebe ist, wenn zwei Menschen sich binden, ihre Zuneigung ung Efühle teilen und in jeder Lebenslage zueinander halten.

Zusammenfassung:

Liebe ist Zuneigung und Vertrauen, zueinander Finden und zusammen Bleiben, gemeinsame Verantwortung für alle Lebenslagen und für die Beziehung.

Autor: christoph.fleischer

Christoph Fleischer, evangelischer Pfarrer in Westfalen, tätig in der Gemeindearbeit, Studierendenseelsorge und Altenheimseelsorge, Mitglied in der Gesellschaft für evangelische Theologie und in der Dietrich Bonhoeffer Gesellschaft.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.