Integration – Fragen von Schülerinnen und Schülern des Einzelhandels. Christoph Fleischer, Werl 2012

Print Friendly, PDF & Email

Integration – Fragen:

Was ist Integration (eigentlich)? Woher kommt das Wort Integration? Wozu dient sie? Was macht man dabei? Ist Integration wichtig?
Wie groß ist der Wunsch nach Integration (beidseitig)? Welchen Leuten fällt es schwer, sich zu integrieren? Wieso wird Integration immer mit Migranten in Verbindung gesetzt? Wer muss sich integrieren?
Wie integriert man sich (richtig)? Kann man beim Integrieren helfen? Warum habe die Ausländischen Mitbürger das Eingewöhnen in Deutschland so schwer?  Einbürgerungstest – Sinnvoll? Können Deutsche diese Fragen auch beantworten? Was nützt der Text?

Wie sieht es in Deutschland aus mit der Integration und wie in anderen Ländern?? Ist Deutschland das einzige Land, das mit der Integration von Ausländern Probleme bzw. Konflikte hat?
Wie sieht der geschichtliche Verlauf aus? War es früher besser oder schlechter?  Wie sieht die Zukunftsprognose aus? Was Hitler auch integriert?

Warum werden die türkischstämmigen Mitbürger in Deutschland direkt so abgestempelt?
Zusatzfrage: Unterstützt oder behindert die Religion die Integration?
Stichworte:
Definition und Unterscheidung von Integration und (Im-)migration (=Einwanderung)
Asylantenheime und ihre (Wohn-)berechtigung
Parallelgesellschaften (unterhalb der Gruppen)
Ideen:
– Bessere Integration heutzutage? Meinungen?
– Plakat erstellen zum Thema und vorstellen.
– Dokumentation heraussuchen und anschauen, analysieren.
– Doku/Filme zu Integration in Deutschland
– youtube-Video zur Integration (welches?), Integrationstest?

Autor: christoph.fleischer

Christoph Fleischer, evangelischer Pfarrer in Westfalen, tätig in der Gemeindearbeit, Studierendenseelsorge und Altenheimseelsorge, Mitglied in der Gesellschaft für evangelische Theologie und in der Dietrich Bonhoeffer Gesellschaft.

Kommentar verfassen