Zum Beschneidungsurteil ein kurzer Kommentar

http://aktuell.evangelisch.de/themen-des-monats/4771/die-schwierige-beschneidung-ein-ideologisches-urteil

Der Kommentar zur Urteilsbegründung des Kölner Beschneidungsurteils meinerseits wird hier erneut kommentiert. Wenn der Verbotsirrtum nur einmalig möglich ist, gebe ich der Korrektur recht. Das Urteil selbst beschreibt aber einen Verbotsirrtum, der nicht einfach aufzuheben ist. Insofern sollte der Gesetzgeber tatsächlich die Beschneidung offiziell zulassen und festlegen, wer dazu berechtigt ist. Dann wäre die Sache wohl geklärt.

Hier ein recht reflektierte Kommentar von Markus Chmielorz:

http://markus-chmielorz.de/2012/06/28/religionsfreiheit-oder-gewaltlosigkeit/

Autor: christoph.fleischer

Christoph Fleischer, evangelischer Pfarrer in Westfalen, tätig in der Gemeindearbeit, Studierendenseelsorge und Altenheimseelsorge, Mitglied in der Gesellschaft für evangelische Theologie und in der Dietrich Bonhoeffer Gesellschaft.

Kommentar verfassen