„Manege frei“ im Stadtmuseum in Münster

In die Welt der Clowns, Seiltänzer, Löwendompteure und Jongleure entführt die neue Sonderaustellung im Stadtmuseum. 5000 Playmobilfiguren aus dem Schatz des Hamburger Sammlers Oliver Schaffer nehmen große und kleine Museumsgäste mit auf eine Reise durch den Zirkus. Erzählt wird in „Mange frei für Playmobil“ zugleich die Geschichte des europäischen Zirkus` auch mit Stationen aus Münster. Zur Eröffnung am Sonntag, 13. Oktober, um 16 Uhr sind Interessierte willkommen. Der Eintritt ist frei. Foto: Stadt Münster

20131008-121410.jpg

Autor: christoph.fleischer

Christoph Fleischer, evangelischer Pfarrer in Westfalen, tätig in der Gemeindearbeit, Studierendenseelsorge und Altenheimseelsorge, Mitglied in der Gesellschaft für evangelische Theologie und in der Dietrich Bonhoeffer Gesellschaft.

Kommentar verfassen