Ein Lächeln für Berlin 2017 – Kirchentag zum Reformationsjubiläum – Plakatmotiv vorgestellt, Pressemeldung

Print Friendly, PDF & Email

„Einen echten Hingucker“ nennt Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au das Kampagnenmotiv. „Zwei Augen, fröhlich und einladend.“ So habe sich das Präsidium das Plakat gewünscht und so werde auch der Kirchentag in Berlin und Wittenberg.

Kirchentagsplakat 2017

Per Knopfdruck hat die Präsidentin das Plakat am Montag gemeinsam mit Generalsekretärin Ellen Ueberschär, dem Bischof der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Markus Dröge und der Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland Ilse Junkermann am Brandenburger Tor der Welt präsentiert. Seitdem wird es überall heiß diskutiert – und in Berlin ist es auch schon an einigen Plakatwänden zu sehen.

Autor: christoph.fleischer

Christoph Fleischer, evangelischer Pfarrer in Westfalen, tätig in der Gemeindearbeit, Studierendenseelsorge und Altenheimseelsorge, Mitglied in der Gesellschaft für evangelische Theologie und in der Dietrich Bonhoeffer Gesellschaft.

Kommentar verfassen