Vom Judentum in der Antike, Rezension, Christoph Fleischer, Welver 2017

Zu: Seth Schwartz:  Das Judentum in der Antike, Von Alexander dem Großen bis Mohammed, Aus dem Englischen übersetzt von Ursula Blank-Sangmeister unter Mitarbeit von Anna Raupach, Reclam-Verlag, Stuttgart 2016, gebunden, 284 Seiten, ISBN: 978315011010-2, Preis: 34,95 Euro

Seth Schwartz (geb.1959) ist seit seiner Dissertation über Josephus und das Judentum zwischen 70 und 100 n. Chr. Wissenschaftler und Professor für Geschichte des Judentums. Er lebt und arbeitet in New York seit 2009 als Professor an der Columbia University, die Uni, wo er auch studiert hat.

Das hier zu rezensierende Buch ist unter dem Titel „The Ancient Jews from Alexander to Muhammad“ im Jahr 2014 in Cambridge(GB) erschienen und liegt nun seit 2016 in deutscher Sprache vor.

Um das Ergebnis vorwegzunehmen zitiere ich einen Abschnitt aus der absolut lesenswerten Einleitung:

„In der Ära der Christianisierung kam es auch zur Verbreitung anderer relativ neuerer Institutionen und Praktiken – dazu gehörten, um nur die wichtigsten zu nennen, die Rabbinen mit dem ihnen eigenen intellektuellen und literarischen Stil und die lokale religiöse Gemeinde, die sich um monumentale Synagogen gruppierte und vor allem Spenden sammelte und verteilte.“ (S. 28) „Vom Judentum in der Antike, Rezension, Christoph Fleischer, Welver 2017“ weiterlesen

Italien für Anfänger und Fortgeschrittene, Rezension von Christoph Fleischer, Werl 2012

zu: Patric Marino: Nonno spricht, Lokwort Verlag Bern 2012, 87 Seiten, ISBN 978-3-906786-42-1, Preis: 15,90 Euro

Nonno spricht (Coverseite)Nonno ist der Großvater von Patric, der als Sohn eines italienischen Einwanderers in der Schweiz lebt. Calabrien, wo Nonno mit Nonna, der Großmutter, verheiratet ist und bald goldene Hochzeit feiern wird, zieht wie ein Magnet all diejenigen an, die von dort kommen oder ihre Wurzeln haben. Das Buch von Patric Marino erkundet diesen Magnetismus, die Anziehungskraft Calabriens.

„Italien für Anfänger und Fortgeschrittene, Rezension von Christoph Fleischer, Werl 2012“ weiterlesen