Einspruch. Rezension von Christoph Fleischer, Werl 2011

zu: Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit, Das Märchen von der gescheiterten Integration, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2011, ISBN 978-3-579-006694-3, Preis 19,99 Euro.

Mehmet Gürcan Daimagüler ist Deutscher. Seine Heimat ist Niederschelden bei Siegen, wo er das Gymnasium besucht hat. Als er nach dem Jura-Studium und dem Ausbildungsteil vor dem Landgericht Siegen vereidigt wurde, sprach er die religiöse Formel mit: „So wahr mir Allah helfe.“ Das Lied von Zuccalmaglio „Kein schöner Land in dieser Zeit“ kennt er seit seiner Kindheit. Im Titel des Buches verändert sich der Wortlaut des Liedtitels in „Kein schönes Land in dieser Zeit“ – Warum  dies? Warum ist Deutschland kein schönes Land, wenn zugleich die Rede von der gescheiterten Integration ein Märchen ist? Beide Formulierungen des Titels bauen eine Spannung auf, die die Leser mit dem Autor werden durchhalten und aushalten müssen. „Einspruch. Rezension von Christoph Fleischer, Werl 2011“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: